Nachlese Männertag "Spiritualität"

Was ist Spiritualität für mich? Dieser Frage sind wir Männer schon auf einigen Männertagen nachgegangen. Hier findest Du Stichwörter, die im Laufe eines Männertages von Meer- Männern eingebracht wurden:

  • Musik, Klänge, Trommeln, Tanz,...
  • Naturerlebnisse,...
  • best. heilige Räume (z.B. die Kathedrale von Santiago de Compostella, der Michel in HH oder best. Moscheen,...)
  • Stille, Meditation, Ausblicke in die Natur,...
  • Wandern (z.B. auf dem Camino de Santiago in Spanien), Sport (z.B. Qui Gong)
  • besondere Energieorte (z.B. Glastonbury in Südwestengland, Stonehenge, der Domana Stein in Ghana, Kruzifixe in Bayern)
  • Gänsehaut am ganzen Körper spüren
  • best. Gerüche (z.B. Eukalyptus)
  • Gebete, fromme Rituale
  • heilende Nahrung
  • Yoga Übungen, die die Kundalini-Energie im Körper stärken
  • tantrische Übungen in Form von Massagen, Umarmungen, Atemmeditiationen,...
  • Leben als zurückgezogener Mönch
  • eine demütige, dankbare Haltung im täglichen Leben
  • sich seiner glücklichen Lebensumstände bewußt sein
  • die vier Grundleiden des Lebens überwinden
  • gut für sich selbst sorgen (z.B. durch ausreichend Schlaf, gute Ernährung, viel Bewegung, Musik machen, Pflege des inneren Kindes,...)
  • Zirkel-Training mit dem Milon-Zirkel
  • in das dritte Augen atmen, und so unser Bewußtsein auffrischen